Versicherung ist Vertrauenssache

Hier finden Sie allgemeine und spezielle Erläuterungen zu Versicherungsbegriffen.


KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT

Die Gesellschaft, die einen Investmentfonds verwaltet. Alternativ werden auch die Begriffe Fondsgesellschaft oder Investmentgesellschaft verwendet.


KAPITALAUSZAHLUNG

Je nach Produkt und Anbieter hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit sich anstelle einer lebenslangen Rente eine Kapitalabfindung auszahlen zu lassen. Die Kapitalabfindung ist entweder abgeltungssteuerpflichtig oder mit der Hälfte des Vertrages individuell zu versteuern, wenn der Versicherungsnehmer bei der Auszahlung 62 Jahre alt ist und der Vertrag vor über 12 Jahren abgeschlossen wurde.


KAPITALISIERUNGSPRODUKTE

Kapitalisierungsprodukte sind reine Sparpläne ohne Todesfallleistung, die Versicherungsgesellschaften managen. Um dem "Riester-Kriterium" Verrentung zu genügen, muss an einen solchen Sparvertrag eine sofort beginnende Rentenversicherung angehängt werden, in die das angesparte Kapital am Beginn der Auszahlungsphase automatisch überführt wird.


KARENZZEIT

Die Karenzzeit kann für unterschiedliche Dauern vereinbart werden. Tritt der Versicherungsfall ein, so verzögert sich der Beginn der Leistung um die Karenzzeit. Dieser Zeitraum kann zum Beispiel durch Lohnfortzahlung oder Rücklagen überbrückt werden. Durch die Vereinbarung einer Karenzzeit reduzieren sich die Beiträge.


KINDERERZIEHUNGSZEITEN / KINDERERZIEHUNGSJAHRE

Zeiten der Kindererziehung sind nach Einführung der Beitragszahlung durch den Bund echte Beitragszeiten und werden mit dem Durchschnittsverdienst des jeweiligen Erziehungsjahres bewertet. Für jedes Kind, das vor 1992 geboren wurde, wird als Kindererziehungszeit das erste Jahr nach der Geburt angerechnet: für seit 1992 geborene Kinder die ersten drei Jahre nach der Geburt.


KINDERZULAGE

Bei der Riester-Rente wird für jedes Kind bei dem Anspruch auf Kindergeld besteht eine Kinderzulage von maximal 185 Euro gezahlt. Bei ab 2008 geborenen Kindern beträgt die Zulage 300 Euro.

Siehe auch Grundzulage