Versicherung ist Vertrauenssache

Hier finden Sie allgemeine und spezielle Erläuterungen zu Versicherungsbegriffen.


HAFTPFLICHT ALS MIETER ODER EIGENTÜMER EINES HAUSES

Versichert ist die Haftpflicht des Versicherungsnehmers oder der mitversicherten Personen
• als Inhaber von Wohnungen, eines Einfamilien- und eines Wochenend-/ Ferienhauses im Inland
• als Vermieter von 3 einzeln vermieteten Wohnräumen im Inland.

Beispiele:
• Der nicht fachmännisch befestigte Blumenkasten löst sich und beschädigt ein geparktes Auto.
• Ein Passant stürzt, weil der Gehweg nicht gestreut war.


HAUSRAT

Vereinfacht kann man sagen: " Was beim Einzug in die Wohnung gebracht wurde, ist der Hausrat."

Dazu zählen:
• Einrichtungsgegenstände wie z.B. Möbel, Bilder und Pflanzen.
• Gebrauchsgegenstände wie z.B. Geschirr, Töpfe und jede Art von Wäsche.
• Verbrauchsgegenstände wie z.B. Nahrungsmittel, Putzmittel und Hygieneartikel. Außerdem zählen Bargeld, Garten- und diverse Sportgeräte sowie beruflich genutzte Arbeitsgeräte dazu.


HOTELKOSTEN

Wenn nach einem Versicherungsfall die Wohnung unbewohnbar wurde und dem Versicherungsnehmer auch die Beschränkung auf einen etwa bewohnbaren Teil nicht zumutbar ist, dann übernimmt die Hausratversicherung auch Kosten für Hotel- oder ähnliche Unterbringung.